Teilnahmebedingungen

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Teilnahmebedingungen aufmerksam durch.

1. Veranstalter

Veranstalter des Ideenwettbewerbs ist das idealab-Team der Professur für Innovationsmanagement, vertreten durch:

Univ.-Prof. Dr. Carsten Dreher
Thielallee 73
14195 Berlin

Bei Fragen zu dem Wettbewerb können sich die Teilnehmenden per E-Mail an webmaster@idealab.rocks wenden.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind juristische Personen und natürliche Personen (einzeln oder als Gruppe) ab 14 Jahren. Die Teilnahme erfordert eine Registrierung auf www.idealab.rocks und ist entgeltfrei.

3. Ablauf des Wettbewerbs

Der Wettbewerb läuft vom 18.12.2018 bis einschließlich 20.01.2019. Teilnehmende können ihre Ideen bis dahin einreichen und gegebenenfalls modifizieren. Danach können keine neuen Ideen mehr eingereicht und verändert werden.

Alle eingereichten Ideen werden dann im Anschluss von einer Jury, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung bewertet. Die Zusammensetzung der Jury wird nach dem Start des Wettbewerbs auf www.idealab.rocks bekannt gegeben.

Die Veranstalter behalten sich vor, die Jury gegebenenfalls anderweitig zu besetzen, sofern dies organisatorisch erforderlich ist. Sie behalten sich ebenfalls vor, den Wettbewerb ohne Angabe von Gründen jederzeit abzubrechen.

Die drei am besten bewerteten Ideen werden auf www.idealab.rocks bekannt gegeben und die Gewinner per E-Mail kontaktiert. Die Preisgelder für die drei Gewinner-Ideen betragen:
- 1. Platz: 1.000€
- 2. Platz: 500€
- 3. Platz: 250€
- Most Valuable Person (Aktivster Teilnehmender mit den nützlichsten Kommentaren): 250 €

Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg dagegen ist nicht gegeben.

4. Rechte an eingereichten Ideen

Die Teilnehmenden, die prämiert werden (Geld- oder Sachpreise), treten sämtliche Rechte an Inhalten und Informationen an den eingereichten Ideen an die Veranstalter (s. Punkt 1) ab. Diese Abtretung ist in zeitlicher, örtlicher und inhaltlicher Hinsicht nicht beschränkt. Die Rechte an allen anderen eingereichten Ideen bleiben bei den jeweiligen Teilnehmenden. Im Falle der Prämierung wird die ausgezeichnete Idee auf www.idealab.rocks vorgestellt und beschrieben. Mit der Einreichung einer Idee erklären sich die Teilnehmenden mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Veranstalter behandeln die eingereichten Unterlagen der Teilnehmenden bis zur Prämierung streng vertraulich.

Etwaige Ansprüche nach dem Arbeitnehmererfindergesetz haben die Teilnehmenden selbst gegen ihre Arbeitgeber geltend zu machen. Die Veranstalter schließen in diesem Zusammenhang Ansprüche gegen sich aus.

Aus der Teilnahme an dem Wettbewerb und aus der Vorbereitung und Einreichung von Ideen entstehen den Teilnehmenden keinerlei Ansprüche gegen die Veranstalter.

5. Löschen von Nutzern und Inhalten

Die Teilnehmenden erkennen an, dass sie für die von ihnen veröffentlichten Ideen und Kommentaren verantwortlich sind und keine Rechte Dritter verletzen. Die Veranstalter (s. Punkt 1) behalten sich das Recht vor, zu jeder Zeit und ohne vorherige Ankündigung, eine Idee, einen Kommentar oder einen Nutzer zu löschen oder den Zugang zu sperren.

Und jetzt wünschen die Veranstalter viel Erfolg!