Tobias und Adrian Hofer und Meßmer

Nicht mehr folgen
Follower 0
Following 0
0€ Preisgelder gewonnen

Profilseite

Letzte Aktivitäten

August 2022

Kommentar verfasst

Wie du geschrieben hast benötigen Pilze zwar weniger Licht um zu wachsen (manche sogar gar keins) als andere Pflanzen, aber eine andauernde Bestrahlung des Pilzes mit UV-Licht kann negative Auswirkungen haben: Sie verlangsamt die Photosynthese und Zellbestandteile, wie Nukleinsäuren,...

Kommentar verfasst am 01. Februar 19

Kommentar verfasst

Hi Matthias,

generell brauchen Pflanzen zum Wachstum kein UV-Licht. Um eine ausreichende Photosyntheserate zu gewährleisten wird blaues und rotes Licht benötigt. Wenn du im dunklen Club Pflanzen wachsen lassen möchtest, wirst du nicht drum herumkommen, zum Beispiel LED-Module mit den benötigten...

Kommentar verfasst 01. Februar 19

Einsendung bis Februar 24

Gezielte und reproduzierbare THC-Maximierung und -Stabilisierung in der Produktion von Medizinal-Cannabis mit UV-LED-Modulen

► Einleitung: Durch ein am 10.03.2017 in Deutschland in Kraft getretenes Gesetz wurde Cannabis von einer Droge zu einem verschreibungspflichtigen Medikament. Die Produktion von medizinischem Cannabis erfolgt unter Ausschluss von Sonnenlicht unter Kunstlicht, um reproduzierbare Wirkstoffe gewährleisten zu können. Das...

Idee eingereicht am 24. Januar 19

Kommentar verfasst

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass UV-Licht, welches im kurzwelligen Bereich des sichtbaren Lichts angesiedelt ist, zur Photosynthese beiträgt. Allerdings ist es nicht annähernd so effizient wie rotes und blaues Licht. Die Photosyntheserate bleibt klein und somit das Pflanzenwachstum gering....

Kommentar verfasst 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Die Idee einer Bio-to-Go Box ist sympathisch und wir würden bei erfolgreicher Realisation uns solch eine Box auf jeden Fall zulegen. Allerdings benötigt es, abgesehen von den angesprochenen Problemen mit der Belüftung und Bewässerung, noch ein ausgefeilteres Beleuchtungssystem.
Das im mittelwelligen...

Kommentar verfasst am 24. Januar 19

Kommentar verfasst

In Zeiten von immer steigenden Mietpreisen in Großstädten könnte es schwierig werden, diese Idee zu finanzieren. Aus Sicht der Supermärkte, die auf Gewinnmaximierung fixiert sind, gibt es meiner Meinung nach wenig Motivation teure Ladenfläche für den Anbau von Gemüse “zu...

Kommentar verfasst 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Eine erdelose Aufzucht ist möglich und wird in einigen vollautomatisierten Gewächshäusern durchgeführt. Allerdings ist die Beleuchtung der Pflanzen von unten nicht so effektiv wie von oben und durch die Verwendung des beschriebenen Granulats kann es passieren, dass zu wenig Licht...

Kommentar verfasst am 24. Januar 19

Kommentar verfasst

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass UV-Licht, welches im kurzwelligen Bereich des sichtbaren Lichts angesiedelt ist, zur Photosynthese beiträgt. Allerdings ist es nicht annähernd so effizient wie rotes und blaues Licht. Es kann sein, dass die Photosyntheserate klein und somit...

Kommentar verfasst 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Mir gefällt deine Idee und ich denke das könnte funktionieren. Es ist bewiesen, dass vor allem UV-C Licht eine entkeimende Wirkung hat. Allerdings müsste man meiner Meinung nach, um eine wirklich keimfreie Umgebung zu schaffen, die Sprossen von allen Seiten...

Kommentar verfasst am 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Mich würde die Quelle für den vorausgesetzten Effekt interessieren. Davon habe ich noch nichts gehört. Der Geruch kommt durch Terpene zustande. Durch die UV-Strahlung verändert man die Terpenzusammensetzung in der Pflanze. Aber man löscht sie meines Wissens nach nicht aus....

Kommentar verfasst 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Zitat "Mittels eines UV LED Stabs, der in die Erde der Topfpflanze gesteckt wird und die Pflanze beleuchtet, wird das Duftaroma erzeugt. " - Frage: Gibt es hierfür eine wissenschaftliche Quelle? UV-Strahlen duften nicht. Wird "mehr" Duft durch UV-Strahlen in...

Kommentar verfasst am 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Der Energiebedarf bei künstlichem Licht für Pflanzenwachstum ist enorm und belastet die Umwelt. Man müsste berechnen, ob der Energiebedarf beim Transport kompensiert wird.

Kommentar verfasst 24. Januar 19

Kommentar verfasst

Heutzutage verbringen viele Menschen einen Großteil ihrer Zeit auf der Arbeit, wie zum Beispiel im Büro. Der Arbeitgeber muss dann natürlich, wenn er eine hohe Produktivität erhalten möchte, den Arbeitnehmern Pausen zur Erholung ermöglichen. Ein Spaziergang in der Natur kann...

Kommentar verfasst am 25. Januar 19

Kommentar verfasst

Um diese Idee zu realisieren ist es ebenso notwendig ein Belüftungssystem zu installieren, da der Container im LKW im Sommer sich zu sehr erhitzen würde und die Pflanzen eingehen würden. Das Gleiche im Winter. Die Container müssen erwärmt werden, um...

Kommentar verfasst 25. Januar 19

Kommentar verfasst

Eine Idee für dein beschriebenes Licht, das noch einen zusätzlichen Nutzen bringt, wäre der Einsatz von UV-B-Licht. Die Bestrahlung mit UV-B aktiviert Schutzreaktionen der Pflanze, welche dann verbesserte Eigenschaften entfaltet. Hierzu gehört zum Beispiel ein größerer Schutz gegen Blattverletzungen oder...

Kommentar verfasst am 25. Januar 19

Kommentar verfasst

Hallo Morris, Danke für den Input! Beim Trocknen wird es schwierig. Ich durfte schon in solchen professionellen Anlagen sein. Fermentiert wird überhaupt nicht, das ist (leider) viel zu unwirtschaftlich. Man trocknet innerhalb von 24h bei etwa 32 Grad und viel...

Kommentar verfasst 29. Januar 19

Kommentar verfasst

Derartige hydroponischen Systeme existieren bereits: https://agrilution.com/

Kommentar verfasst am 29. Januar 19

Kommentar verfasst

Hallo, dein oberes System ist für eine einzige, von allen Seiten bestrahlte Pflanze ausgelegt und unten schreibst du von der Anwendung im landwirtschaftlichen Betrieb? Ich verstehe nicht, wie die Anwendung im landwirtschaftlichen Betrieb aussehen soll. Zur Desinfizierung mit UV-Licht: Das...

Kommentar verfasst 29. Januar 19

Kommentar verfasst

Zitat "Falls es möglich ist, das THC gentechnisch so zu verändern, dass es durch UV-Strahlung angeregt werden kann und damit dann ein längerwelliges und damit sichtbares Licht emittiert, könnte man mithilfe des UV-Lichts den optimalen Zeitpunkt der Ernte herausfinden und...

Kommentar verfasst am 29. Januar 19

Kommentar verfasst

Hi Jonas,

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass UV-Licht, welches im kurzwelligen Bereich des sichtbaren Lichts angesiedelt ist, zur Photosynthese beiträgt. Allerdings ist es nicht annähernd so effizient wie rotes und blaues Licht. Die Photosyntheserate bleibt klein und somit das Pflanzenwachstum...

Kommentar verfasst 01. Februar 19

Kommentar verfasst

Mein erster Gedanke beim Überlegen meiner Wettbewerbsidee war ebenfalls: "Auf welchen Flächen könnte man mithilfe von LED-Lichtern Pflanzen aufziehen, an denen elementare Dinge, wie Licht und Wasser fehlen. In stillgelegten Minen könnte man das Licht mithilfe von LED-Lampen emittieren, allerdings...

Kommentar verfasst am 09. Februar 19

Kommentar verfasst

Wie verbessert sich denn die Luftqualität mit UV-Bestrahlten Grünzonen? Die meisten Pflanzen wachsen in unseren Breitengraden ohne Mithilfe von künstlichem Licht in der Natur. Was ich mir gut vorstellen könnte wäre eine (temporäre) Bestrahlung mit UV-B-Licht, da sie Schutzreaktionen der...

Kommentar verfasst 09. Februar 19

Kommentar verfasst

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass UV-Licht, welches im kurzwelligen Bereich des sichtbaren Lichts angesiedelt ist, zur Photosynthese beiträgt. Allerdings ist es nicht annähernd so effizient wie rotes und blaues Licht. Die Photosyntheserate bleibt klein und somit das Pflanzenwachstum gering....

Kommentar verfasst am 09. Februar 19

Kommentar verfasst

Du solltest auf jeden Fall noch eine Zeitschaltuhr bzw. ein Steuerungsmodul (evtl. sogar mit App für das Smartphone) mit in deine Kiste einbauen, da eine andauernde Bestrahlung des Pilzes mit UV-Licht Zellbestandteile, wie Nukleinsäuren, beschädigt, was zu einer DNA Mutation...

Kommentar verfasst 09. Februar 19

Kommentar verfasst

Die angesprochene Idee von Morris die UV-Module in die Flutlichtanlagen zu integrieren halte ich für nicht praktikabel. Kunstlicht benötigt viel Energie, sodass es hinsichtlich der Effizienz kein Sinn macht den Rasen von großen Entfernungen zu bestrahlen. Außerdem kann UV-Licht für...

Kommentar verfasst am 15. Februar 19

Beigetreten